Um- und Anbau REFH Jonas Furrer-Strasse
Winterthur

Auftragsart Direktauftrag
Planung/Ausführung 2015-2016
Bauherrschaft Privat
Bauingenieur Oberli Ingenieurbüro AG, Winterthur
Bauphysiker BWS Bauphysik AG, Winterthur
Leistungsumfang Projekt, Kostenplanung/Devisierung, Ausführungsplanung, Bauleitung

Die Häuser der Jonas Furrer-Strasse 40-82 bilden einen Teil der Überbauung Vogelsang, welche im Rahmen eines Bebauungsplanes von Bridler und Völki ab 1920 realisiert wurden. Gegen Nordwesten sieht die Schutzverordnung einen eingeschossigen Anbau an das Untergeschoss vor. Um zusätzlichen Wohnraum zu schaffen, wurde das Dachgeschoss komplett ausgebaut und mit einem zusätzlichen Nassraum ergänzt. Die Aussenwände wurden innen gedämmt und alle Oberflächen wurden saniert oder ersetzt. Der Anbau dient im Untergeschoss als Garderobe und Büroraum, im Erdgeschoss als grosszüglige Terrasse mit wunderbarem Blick über Töss und die angrenzenden, bewaldeten Hügel.